seReive 1.02 erlaubt Editieren von Posts, die sich noch in der Warteschleife befinden

(English further down)

Letzten Freitag am späten Nachmittag haben wir seReive 1.02 veröffentlicht. Neu kann man jetzt Fotos direkt in ein Facebook Album posten. Bisher wurden sie nur auf den seReive-Server geladen. Weil es bei Facebook nicht möglich ist, einen Post zu branden und gleichzeitig ein Foto in ein Album hochzuladen, haben wir dies nun dadurch verdeutlicht, dass nur eine der beiden Möglichkeiten angewählt werden kann.
Die entscheidende Neuerung jedoch ist die Zeitleiste mit ihren Editier-Möglichkeiten. Sie ersetzt das frühere Archiv. Neben allen bisher verschickten Posts sieht man in der Zeitleiste pendente Nachrichten. Diese können entweder gelöscht oder editiert werden.
Handelt es sich um Gruppen von Nachrichten, die gemeinsam und gleichzeitig zum Versand freigegeben wurden, kann man zwar einzelne Posts löschen, aber wenn man Text, Fotos oder Versand-Zeitpunkt bearbeiten will, geht das nur, wenn man die ganze Gruppe anklickt. Anschliessend öffent sich das Editier-Fenster, das die Nachricht behandelt, als würde sie komplett neu veröffentlicht. Gleichzeitig werden diese Posts aus dem Zwischenspeicher entfernt. Das bedeutet, wenn man nach dem Editieren nicht auf Versenden klickt, werden diese Posts auch nicht verschickt. Sie sind damit faktisch gelöscht. Umgekehrt gewährt diese Methode, getreu unserem Motto, die grösste Flexibilität bei gleichzeitig einfachster Handhabung. Siehe auch Bildergalerie.

English

Last Friday late afternoon we released seReive 1.02. New one can now post photos directly to a Facebook album. Previously they were only uploaded to the seReive server. Because it is not possible on Facebook, to brand a post and simultaneously upload a photo into an album, we have rewritten the software so that only one of two options can be selected.
The key innovation, however, is the Timeline with its editing capabilities. It replaces the previous Archive. In addition to all previously sent posts you can now see pending messages in the Timeline. These can either be deleted or edited.
If there are groups of messages that have been released jointly and simultaneously on sending, you can delete individual posts. But if you want to edit text, photos or sending date, this is only possible when clicking on the whole group. The then opening editing window treats the posts as if they would be released from scratch. The editing window is equal to the Send panel. At the same time, these posts will be removed from the pending posts‘ cache. This means that if one does not click to send after editing, these posts will not be sent. They would then in fact be deleted. Conversely, this method, true to our motto, gives users the greatest flexibility with greatest ease of use. See picture gallery in this post.

Über petermetzinger
Physicist (Master of Science) Campaigner Entrepreneur

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: